Folie1 kleinFolie2 klein

13:30 Uhr Ankommen Rockbläserklasse der Mittelschule Dietenhofen, Profilschule Inklusion
14:00 Uhr Begrüßung

14:30 Uhr

15:15 Uhr

Fachvortrag

Prof. Dr. Klaus Zierer

Ordinarius für Schulpädagogik – Universität Augsburg

Individuell fördern – auch in inklusiven Settings

-

Theoretische Grundlagen und empirische Befunde

„Individuell fördern ist in aller Munde und wird neben Heterogenität, Inklusion und Vielfalt gerne als Schlagwort in bildungspolitischen Diskussionen verwendet. In einem ersten Schritt soll dieser Begriff geklärt werden, um darauf aufbauend in einem zweiten Schritt empirische Befunde zum individuellen Fördern zu sichten. Grundlage hierfür wird „Visible Learning“ sein, das den größten Datensatz der empirischen Bildungsforschung umfasst. Pointiert in der Aussage „Teachers are to DIE for“ sollen entlang der Entscheidungsfelder der Diagnose, der Implementation und der Evaluation die wichtigsten Faktoren erläutert werden, um individuelles Fördern gelingen zu lassen. „

15:15 Uhr

15:45 Uhr

Pause

Informationsmöglichkeit auf dem „Marktplatz“

Fachlicher Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Scouts fragen nach

15:45 Uhr

16:30 Uhr

Fachvortrag

Prof. Dr. Bernd Ahrbeck

Psychoanalytische Pädagogik – International Psychoanalytic University Berlin gGmbH

Schulische Inklusion

Entwicklungspotentiale, Herausforderungen und Stolpersteine

„Mit der gemeinsamen Beschulung ergeben sich neue Perspektiven, die für Kinder mit und ohne Behinderung zahlreiche Vorteile bieten können. Die schulische Inklusion führt aber auch zu erheblichen Herausforderungen, die nicht nur auf der Ausstattungsebene liegen. Entscheidend ist, ob professionelle Standards eingehalten werden oder es zu fachlichen Nivellierungen wie der Auflösung sonderpädagogischer Förderkategorien kommt. Behinderung lässt sich nicht auf Anerkennungsfragen reduzieren. Grenzen des Möglichen und Sinnvollen müssen gesehen werden. Ein gänzlicher Verzicht auf spezielle Einrichtungen ist nicht vertretbar.“

16:30 Uhr

16:45 Uhr

Pause

Informationsmöglichkeit auf dem „Marktplatz“

Fachlicher Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Scouts fragen nach

16:45 Uhr

18:00 Uhr

PODIUMSDISKUSSION

Moderation: Dr. Oliver Herbst

(Fränkische Landeszeitung)

Prof. Dr. Bernd Ahrbeck (International Psychoanalytic Berlin GmbH)

Prof. Dr. Klaus Zierer (Universität Augsburg)

Tanja Götz (Bay. Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Stabstelle Inklusion)

Klaus Gößl (Bay. Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Leiter Referat III.6, Förderschulen)

Johannes-Jürgen Saal (Regierung von Mittelfranken, Bereichsleiter Schulen)

Claudia Buck (Verein ‚Deutsches Down-Syndrom-Center e.V.)

Uli Harms (Rektor Sonderpädagogisches Förderzentrum St. Laurentius)

Gabriele Klaßen (Rektorin Friedrich-Hegel Schule Nürnberg-Grundschule)