Ein kleiner Überblick bezüglich Datenschutz- und Verhaltensknigge im Internet

  • Achten Sie auf Ihre persönlichen Daten! Dies sollte für die reale genauso wie für die digitale Welt des Internets gelten. Datensparsamkeit ist das oberste Gebot.

  • Einmal eingestellte Bilder, Daten oder Dokumente sind nur sehr schwer aus dem Internet wieder zu entfernen.

  • Im Internet ist man nicht anonym. Beim Surfen hinterlässt Ihr Endgerät Spuren. Über die IP Adresse und/ oder die aufgerufenen Webseiten lassen sich Rückschlüsse über Ihr Surfverhalten, über Ihre Person und Ihre Präferenzen gewinnen.

  • Nutzen Sie bei den sozialen Netzwerken stets die angebotenen Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre. Überprüfen Sie bitte die Einstellungen über die Sichtbarkeit Ihrer Kommentare bzw. Freundschaftsanfragen.

  • Auf ein Login sollte auch stets ein Logout erfolgen.

  • Bestellungen oder Verträge über das Internet sollten erst nach gründlicher Überprüfung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen. Sind Ihre Daten sicher?

  • Sensible Daten sollten Ihren Rechner nie unverschlüsselt verlassen. Bei der Kommunikation über E-Mails denken Sie an die Verschlüsselung Ihrer sensiblen Daten.

  • Öffnen Sie niemals E-Mail-Anhänge von unbekannten Personen. Darunter könnten sich Spionage- oder Schadsoftware befinden.

  • Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken sollte stets auf respektvoller und höflicher Art und Weise erfolgen. Diskriminierungen, Mobbing und jede Art von Anfeindungen und/ oder Drohungen sollten nicht toleriert werden. Melden Sie bitte Verstöße direkt an den Netzbetreiber bzw. erstatten Sie eine Anzeige bei der Polizei.

  • Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Sie können sich weltweit im Netz bewegen, unterliegen aber den hier geltenden Gesetzen bzw. den Gesetzen eines anderen Landes.