Der Workshop richtet sich an die Akteure im Beratungsprozess Übergang KITA – Schule. Bei Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf erweist sich dieser Übergang als eine besondere Schnittstelle im Leben des Kindes und der Eltern, der besondere Sensibilität in der Beratung erfordert.